Aktuelle Berichte

Bad Lippspringe – ein schönes Erlebnis

Besuch zur KF Bad Lippspringe der KF Hünfeld
Besuch zur KF Bad Lippspringe der KF Hünfeld

Zwölf Mitglieder des Familienkreises besuchten Kolpingsfamilie

Die Kolpingfamilie Bad Lippspringe hatte bei der Durchfahrt in die Schweiz einen Abstecher zum Früchteteppich nach Sargenzell gemacht und bei dieser Gelegenheit Kontakte zur Kolpingsfamilie Hünfeld aufgenommen.

Dabei erfolgte eine Einladung zur Landesgartenschau von Nordrhein-Westfalen und Besuch der seinerzeit auf Initiative der Kolpingsfamilie erbauten Friedenskapelle.


Zwölf Mitglieder des Familienkreises starteten Pfingstmontag und besuchten eine vom dortigen Kolpingmitglied Paul Bunse gestaltete Andacht in der Friedenskapelle. Sie soll eine Stätte des Gebetes sein, eine Oase der Stille und der Besinnung, ein Platz zum Atemholen und Kraftschöpfen für alle, denen der Friede und die Gerechtigkeit in der Welt ein Herzensanliegen ist. Bis auf wenige Arbeiten sind alle Dienste durch freiwillige Helfer unentgeltlich verrichtet worden. Eine Reliquie von Adolf Kolping ist in der Friedenskapelle beigesetzt.

Anschließend wurde die in zwei Parkanlagen unmittelbar am Stadtrand gelegene sehenswerte Landesgartenschau besichtigt. Eine Martin-Luther-Kantonei aus Südafrika, sowie ein junger Chor aus Bad Lippspringe und ein Rockkonzert haben den erlebnisreichen Tag musikalisch abgerundet.

Bild: Wolfgang Krieger