Aktuelle Berichte

Kolping unterstützt Aktionsbündnis

Präsenz und Flagge zeigen auf dem Platz Unterm Heilig Kreuz Fulda – Samstag, 26. August 2017

Aufruf des Aktionsbündnisses „Für ein demokratisches und weltoffenes Fulda“


Die vom hessischen Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestufte Partei „Der III. Weg“ hat für Samstag, 26. August 2017 eine Demonstration mit Kundgebungen in Fulda angemeldet.

Das Aktionsbündnis „Für ein demokratisches und weltoffenes Fulda“ will ein Zeichen setzen, dass alle demokratischen Kräfte in Fulda für die Werte des Grundgesetzes zusammenstehen. In dem Bündnis sind alle Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung, die Kirchen und weitere Verbände, Institutionen und gesellschaftliche Gruppen vertreten.

Auch das Referat Politik und Gesellschaft des Kolpingwerks Fulda unterstützt diese Initiative.

Das Bündnis lädt am Samstag, 26. August, zu einer Kundgebung auf den Platz Unter dem Heilig Kreuz ein. Ab 11.00 Uhr wird es bis spät in den frühen Abend hinein ein buntes Programm mit viel Musik, Redebeiträgen und Aktionen geben. Ziel des Aktionsbündnisses ist es, demokratische Werte und Weltoffenheit unserer Stadt Fulda zu demonstrieren.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen, Kolpingfreunde gerne auch mit Banner. Der Besucherandrang wird zwischen 12.00h und 15.30h erwartet. Kommt einfach mit Eurem Banner zum KAB-Stand, gerne auch nur zeitweise und setzte damit ein weithin sichtbares Signal.

Quelle: Stadt Fulda, Magistratspressestelle

Aktionsbündnis „Für ein demokratisches und weltoffenes Fulda

Christina Nophut/Steffen Kempa