• Main-Kinzig
  • KF Aufenau

Artikel aus der Kolpingsfamilie Aufenau

Wanderung Haselruh KF Aufenau 2017

Abendwanderung führte durch das idyllische Haseltal

Das Wetter war zum Wandern ideal. Zur geplanten Abendwanderung trafen sich Mitglieder und Freunde der Kolpingsfamilie Aufenau in Bad Orb.

Johannisfeuer bei idealem Wetter KF Aufenau 2017

Ideales Wetter

Bei idealen äußeren Bedingungen konnte die Kolpingsfamilie Aufenau in diesem Jahr das traditionelle Johannisfeuer in der Nähe des Sportplatzes abbrennen.

Christen beten gemeinsam für den Frieden

"Leben wir in Deutschland nunmehr schon über 70 Jahre in Frieden, so wissen wir aber auch um die zahlreichen kriegerischen Auseinandersetzungen in vielen Ländern der Erde", so der Vorsitzende der Kolpingsfamilie Aufenau Robert Kraus.

2017-05-13-kleidersammlung-1

Kolpinger mit Helfern aus Eritrea

Das Kolpingwerk führte im Main-Kinzig-Kreis eine große Altkleidersammlung "Aktion Eine Welt" durch.

2017-05-01-wallfahrt-1.JPG

Die Kolpingsfamilie Aufenau hatte am 1. Mai zu einer Wallfahrt zur Waldkapelle in der Graue Ruh eingeladen.

2017-04-25-osteraktion-3

Mit kleinen Kunstwerken Projekte unterstützen

Seit über 30 Jahren beteiligt sich die Kolpingsfamilie Aufenau an der Osteraktion der Kolpingjugend des Diözesanverbandes Fulda.

Jürgen Hess, Larissa Hess, Robert Kraus, Volker Nix, Thomas Statzner

Vorstand wurde wiedergewählt - nachhaltige Hilfe im Kampf gegen die Dürre

Der bisherige Vorstand zeigte sich über den Besuch zufrieden, denn 68% der Mitglieder der Kolpingsfamilie Aufenau waren zur Jahreshauptversammlung in das Alte Pfarrhaus der Gemeinde gekommen.

2017-04-09-palmsonntag-3
2017-04-09-palmsonntag-1

Auch in diesem Jahr nahm die Kolpingsfamilie Aufenau mit einem Verkaufsstand an der Oster-Aktion der Kolping-Jugend des Bistums Fulda teil ( Bild ) . Besonders begehrt waren die von Martina und Madeleine Hess liebevoll gebundenen Palmsträuße. Ein Mitbringsel für die Karwoche waren die von Kindern bunt bemalten
Ostereier. Für die bevorstehende Osternacht und den Ostermorgen boten die Kolpinger Tisch-Osterkerzen zum Verkauf an.

2017-02-25-was-ich-schon-immer-mal-fragen-wollte-2

Kaplan Viertelhausen stellte sich den Fragen seiner Gemeindemitglieder

Kaplan André Viertelhausen wirkt seit einigen
Monaten als Priester in den katholischen Gemeinden Bad Orb, Aufenau mit Neudorf und auch in Lettgenbrunn. Auf Einladung der Kolpingsfamilie
hatten interessierte Gemeindemitglieder nunmehr Gelegenheit, unter dem Motto "Was ich schon immer mal fragen wollte" fast drei Stunden Zeit, mit dem
jungen Geistlichen zu sprechen. Treffpunkt war das Alte Pfarrhaus in Aufenau.