KF Altenmittlau besucht pings Azubikampus in Fulda

Am Donnerstag, den 25.8.22 besichtigten Mitglieder der Kolpingsfamilie Altenmittlau den pings Azubikampus in Fulda, der im Sommer 2019 eröffnet wurde.

Zunächst wurde die Gruppe herzlich von Geschäftsführer Steffen Kempa und vom Verbandsreferenten Massimo Zanoner begrüßt und gemeinsam wurde sich mit Fuldaer Bratwurst gestärkt. Steffen und Massimo erzählten von der Entstehung des pings Azubikampus. Danach erfolgte die Führung durch den Kampus, der momentan mit 126 Bewohnern, die sich sehr wohl fühlen, voll belegt ist. In jedem Stockwerk befinden sich Gemeinschaftsküchen, wo sich die Bewohner gerne zum gemeinsamen Kochen treffen. Themenräume innen und eine große Freifläche außen laden für Treffen in der Freizeit in gemütlicher Runde oder auch zur sportlichen Betätigung ein. Dass der Diözesanvorstand des Kolpingwerkes Fulda eine solche Einrichtung betreibt, erfüllte die Besucher aus Altenmittlau mit Stolz. Bevor es nach Hause ging, gab es noch eine Einladung zu Kaffee und Kuchen und die Kolpingsfamilie sagte den Verantwortlichen Danke für einen gelungenen Tag mit vielen Erinnerungen.

Über Kolping

Das Kolpingwerk ist ein Verband ehrenamtlicher Christen und engagiert sich in einer Solidargemeinschaft um Menschen Orientierung und Lebenshilfe zu geben.

In der Diözese Fulda gibt es rund 4.500 Mitglieder in über 60 Kolpingsfamilien.

Search

Nutzeranmeldung

Nutzeroptionen